Auf einer großen Ausstellungsfläche laden die verschiedensten Aussteller:innen zum Kennenlernen und Vernetzen ein. Beratungsstellen informieren über aktuelle Trends und Angebote. Schirmherr der Alternativen Wohnmesse ist der Kreisbeigeordnete Thorsten Schorr.

Besucher:innen sind eingeladen die Ausstellerpräsentationen und den Themenparcours rund um alternative Wohnformen zu entdecken. Die Messe nimmt zukunftsfähiges Wohnen in den Fokus und präsentiert innovative Angebote, Lösungsansätze und die neuesten Erkenntnisse rund um die Vielfalt des alternativen Wohnens.

Aussteller und Programm
Mit dabei als Aussteller sind u.a.

  • Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V.
  • Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen
  • CreativHäuser e.G., Offenbach
  • Heinersyndikat e.V. Darmstadt
  • Brinkmann Pflegevermittlung
  • DachGeno RheinMain
  • Tiny-Treff
  • Wohnalternative Usinger Land
  • Netzwerk Wohnraum Schaffen
  • Tagespflege Alter Ortskern Anspach GmbH
  • Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung
  • acr+ architekten Oberhof Architektin und Generationenwohnen
  • Pflegestützpunkt Hochtaunuskreis

Eine einstündige Podiumsdiskussion mit Expert:innen und Aussteller:innen unter dem Motto "Zukunftsfähiges Wohnen - Lösungen gesucht" wird ab 15:00 Uhr das Thema vertiefen. Auch setzen die Planer des Sozialraumprojekts auf weitreichende Informationen von Aussteller:innen und darauf, dass sich das Netzwerk im Usinger Land vergrößert.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.