Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen
Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen
Realisiertes Projekt

Landhüter Nachbarschaft Deckenbach

Über uns

Im Jahre 2013 gründete sich die Landhüter Wohnungs- und Landbaugenossenschaft mit Sitz in Mittelhessen. Die sechs Initiatoren haben sich eine nachhaltige, sozial vertretbare Versorgung der Mitglieder mit möglichst gesundem Wohnraum und Land zum Ziel gesetzt. Gleiches gilt für die Bewirtschaftung, Nutzung und Gestaltung genossenschaftlicher Objekte nach den Prinzipien der Permakultur. Das ist ein ursprünglich für die Landwirtschaft entwickeltes Konzept, mit dem dauerhaft funktionierende, nachhaltige und naturnahe Kreisläufe entstehen sollen. Die Landhüter Gemeinschaft möchte sich vergrößern und sucht Menschen, die sich einbringen möchten. Ziel ist ein Leben in Gemeinschaften nach den Prinzipien der Permakultur. Dazu soll in verschiedenen Standorten in Mittelhessen die notwendige Basis geschaffen werden, indem weitere Fachwerkhöfe und benachbarte Häuser durch die den Landhütern angeschlossene Wohnungsbaugenossenschaft bereitgestellt werden.

Infos

Lindengasse 2
35315 Homberg (Ohm)

Mehr Infos

Projektstatus

Rechtsform: Verein

Planungsbeginn: 2002
Baubeginn: 2009
Bezugsjahr: 2011

Träger: Gemeinnütziges Siedlungswerk Frankfurt/M. GmbH
Träger-Website: http://www.gsw-ffm.de

Gebäude und Grundstück

Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus/-häuser
Grundstücksgröße: 1250 m2
Wohnfläche gesamt: 1055 m2
Anzahl an Wohnungen: 13

Gewerbefläche: -
Anzahl an Gewerbeeinheiten:  -

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt

Stadthaus Silberdisteln Kronberg e.V.
Ansprechpartner:in: Barbara Reimer
Tel.: 06173 - 3251252
E-Mail: moc.liamg@grebnork.remier
Website: http://www.stadthaus-silberdisteln.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen
Adickesallee 67-69
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 – 95 92 80 81
ed.nesseh-etkejorpnhow@ofni