Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen
Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen
Projekt in Gründung

Wohnprojekt Kemel Süd

Über uns

Ab 2024 wird eine Erschließungsgesellschaft die Grundstücke im 1. Bauabschnitt vermarkten. Interessenten für die geplante Wohneigentümergemeinschaft (Minihäuser) können sich bei der Gemeinde als Interessenten eintragen und werden von dort an den bereits vertraglich gesicherten Bauträger geleitet. Interessenten für eine Wohngenossenschaft im Mehrfamilienhaus können sich hier melden und werden auf die Interessentenliste gesetzt. Dachgenossenschaft ist Z.WO Mainz, das Grundstück wird ab Anfang 2024 erschlossen. Naturnähe, ballungsraumnah, mit ökologischem Anspruch: (Mehrgenerationen-)Wohnprojekte mit Geothermie, Solarenergie, Windenergie (Regionalstrom) Regenwassernutzung, (E-)Car-Sharing, Coworking-Space; Infrastruktur mit Einkauf, ÖPNV-Anbindung (incl. Schnellbus nach Wiesbaden), KiTas, Schulen, Senioren-/Pflege... Hier können sich sowohl Genossenschaftsinteressenten als auch künftige Minihäusler bewerben!

Infos

Bäderstraße
65321 Heidenrod

Mehr Infos

Projektstatus

Rechtsform: Verein

Planungsbeginn: 2002
Baubeginn: 2009
Bezugsjahr: 2011

Träger: Gemeinnütziges Siedlungswerk Frankfurt/M. GmbH
Träger-Website: http://www.gsw-ffm.de

Gebäude und Grundstück

Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus/-häuser
Grundstücksgröße: 1250 m2
Wohnfläche gesamt: 1055 m2
Anzahl an Wohnungen: 13

Gewerbefläche: -
Anzahl an Gewerbeeinheiten:  -

Kontakt

Stadthaus Silberdisteln Kronberg e.V.
Ansprechpartner:in: Barbara Reimer
Tel.: 06173 - 3251252
E-Mail: moc.liamg@grebnork.remier
Website: http://www.stadthaus-silberdisteln.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen
Adickesallee 67-69
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 – 95 92 80 81
ed.nesseh-etkejorpnhow@ofni

Telefonsprechzeiten:
Mittwoch 11-13 Uhr oder nach Vereinbarung