Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen
Landesberatungsstelle für Gemeinschaftliches Wohnen Hessen

Die Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen

Die Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen ist ein Koordinierungs- und Beratungsangebot zum Thema gemeinschaftliches Wohnen. Sie wird vom Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V. im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen betrieben.

Mit der Landesberatungsstelle unterstützt das Land Hessen das Engagement von Wohninitiativen, die verschiedene Formen des Zusammenlebens in Stadt und Land ermöglichen.

Kontakt

E-Mail: ed.nesseh-etkejorpnhow@ofni
Tel.: 069 – 95 92 80 81

Wir sind mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr telefonisch unter 069 – 95 92 80 81 erreichbar. Gerne können Sie auch einen Termin vereinbaren oder es außerhalb der Sprechzeiten versuchen.

Ansprechpartnerinnen sind
Birgit Kasper und Afra Höck

Gemeinschaftliches Wohnen bedeutet

  • Gründung zivilgesellschaftlicher Initiativen für innovative und zukunftsgerichtete Wohnformen
  • Selbstorganisation zur Umsetzung verschiedener Wohnbedarfe
  • Aufbau aktiver Nachbarschaften bereits vor dem Einzug
  • Selbstnutzung des Wohnraums – keine Abschöpfung von Rendite
  • demokratisches Zusammenleben im Haus und Mitbestimmung

Leitbild der Landesberatungsstelle:

  • In gemeinschaftlichen Wohnprojekten schließen sich Menschen zusammen und entwickeln ihre Immobilien, ihre Gemeinschaft und ihr Zusammenleben in Selbstorganisation.
  • Die Landesberatungsstelle unterstützt solche Initiativen im Bundesland nach dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie vernetzt und informiert beteiligte Akteure auf ihrem Weg zu neuen Wohnformen.
  • Politik und Verwaltung werden zur Entwicklung der Rahmenbedingungen für gemeinschaftliches Wohnen beraten.
  • Sie informiert zu gemeinschaftlichem Wohnen über einen Newsletter.

Landesberatungsstelle gemeinschaftliches Wohnen in Hessen
Adickesallee 67-69
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 – 95 92 80 81
ed.nesseh-etkejorpnhow@ofni

Telefonsprechzeiten:
Mittwoch 11-13 Uhr oder nach Vereinbarung